Beiträge

FCKM 2: "Kochtruppe" holt Punkt in der Nachspielzeit

Der FC Kreuztal hat in der Nachspielzeit den Sieg gegen die Reserve von Kaan-Marienborn noch aus der Hand gegeben. Die Käner gingen schon nach drei Minuten durch ein Eigentor von Erkan Aslan in Führung. Kreuztal kam nach einem Torwartfehler zum 1:1-Ausgleich, Ozkan Kaya traf in der 13. Minute. Die Mannschaft von Gästetrainer Andreas Koch war die bessere Mannschaft, aber die Kreuztaler hielten in den ersten 45 Minuten gut dagegen.

In der 60. Minute erzielte Andreas Rohn nach einer Standardsituation die 2:1-Führung für die Gäste. Der eingewechselte Moussa Aloui in der 65. und Florian Richstein mit einem Freistoß in der 68. Minute ließen die Spieler aus Kreuztal auf einen Sieg hoffen. Aber erneut nach einer Standardsituation erzielte Alexander Ecker in der Nachspielzeit den 3:3-Endstand.

Kreuztals Trainer José Fernandez zeigte sich mit dem Punkt zufrieden: „Natürlich hätte ich gerne gewonnen, aber das Unentschieden geht in Ordnung. Meine junge Mannschaft hat nach der hohen Niederlage Charakter bewiesen und sich den Punkt verdient. Wir hatten in der letzten Woche eine gute Trainingsbeteiligung und in den nächsten Wochen wird der eine oder andere Spieler wieder zu uns stoßen, so dass es wieder aufwärts gehen sollte.“

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg