Beiträge

1. Mannschaft am Giersberg in der Pflicht

Eugen und Arthur.JPG

Beim Tabellenzweiten der Kreisliga A, der SG Siegen-Giersberg, tritt die 1. Mannschaft am heutigen Abend in der 2. Runde des Krombacher Kreispokals an.

Nach der Derbyschmach gegen die Sportfreunde Siegen forderte Tobias Wurm eine klare Reaktion in von seiner Mannschaft: „Ich erwarte, dass mein Team wie schon gegen Weisstal mit der nötigen Ernsthaftigkeit im Pokalwettbewerb auftritt. Wir wollen unserer Favoritenstellung vollauf gerecht werden und ohne Wenn und Aber in die dritte Runde einziehen. Das ist auch im Hinblick auf unser nächstes Saisonspiel am Sonntag wichtig.“

Für die Giersberger, die Mannschaft von Christoph Spies, stellt diese Begegnung auf der anderen Seite zweifellos ein Highlight in der laufenden Spielzeit dar.

Dementsprechend wird der Tabellenzweite der Kreisliga A nach einem starken Start mit 4 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage hochmotiviert in diese Partie gehen und sich bestmöglich verkaufen wollen.

Nach dem klaren 4:1 über den VfB Burbach dürfte es den Gastgebern auch nicht an Selbstvertrauen mangeln. Mit Stefan Feldmann (5 Tore) und Alexander Kiel (3 Tore) reihen sich auch gleich zwei verlässliche Torgaranten unter den Top 10 der Torschützenliste ein.

Dennoch wollen die Käner dem Kreisligisten den deutlichen Klassenunterschied im Abendspiel aufzeigen: „Wir sehen dieses Spiel als weitere gute Einheit vor dem Auswärtsspiel gegen Schermbeck. Ohne die richtige Konzentration kann aber jedes Pokalspiel unnötig schwer werden. Dies gilt es zu vermeiden“, so Wurm weiter.

Wie gewohnt wird auch in diesem Pokalspiel personell rotiert. So wird Jonas Brammen wieder das Tor hüten, auch die Spieler aus der „zweiten Reihe“ werden ihre Einsatzminuten bekommen: „Die Jungs müssen in jedem Spiel zeigen, dass sie heiß auf einen Einsatz sind – egal ob es im Pokal gegen Giersberg oder in der Oberliga gegen Schermbeck geht.“

Daniel Waldrich und Dawid Krieger fehlen nach ihren roten Karten. Eine gute Nachricht gibt es aber: Nach dem Platzverweis gegen Siegen wurde Krieger lediglich für ein Pflichtspiel gesperrt, sodass er schon am Sonntag wieder im Kader stehen darf. Auch die Verletzung von Nino Saka erwies sich als weniger dramatisch als zunächst befürchtet. Er dürfte ebenfalls am Sonntag einsatzbereit sein.


Spiel-Infos:

SG Siegen-Giersberg – 1.FC Kaan-Marienborn
Datum: 18.09.2019
Uhrzeit: 19 Uhr
Am Sender, Kolpingstraße, 57072 Siegen
Schiedsrichter: Constantin Reuber (Fortuna Freudenberg)

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg