Beiträge

Den nötigen Feinschliff für die Rückrunde holen

66121362 2710326858995436 7126235782204882944 o

Am kommenden Montag, den 6. Januar 2020, beginnt für die 1. Mannschaft die Wintervorbereitung.

Läufe hatten die Spieler ohnehin nach den Feiertagen absolviert, um konditionell auf einem guten Level zu bleiben, bitten die Trainer Tobias Wurm und Mounir Saida am kommenden Montag zum ersten Mal nach der Jahreswende auf den Rasen.

Bei erwarteten einstelligen Plusgraden legt der Oberligist die Grundlage für eine möglichst erfolgreiche Fortsetzung der Rückrunde.

Nach einem dreitätigen Trainingslager beim Bonner SC inklusive Testspiel gegen die Mannschaft des ehemaligen Trainers Thorsten Nehrbauer (17. bis 19. Januar) empfangen die Käner am 25. Januar um 14 Uhr den 1. FC Düren zum nächsten Testspiel im Breitenbachtal.

Am darauffolgenden Mittwoch, dem 29. Januar, testet die Wurm-Elf dann gegen den ambitionierten Sauerländer Bezirksligisten SV Ottfingen.

Am 2. Februar bestreitet der 1.FC Kaan-Marienborn dann ebenfalls in einem Testspiel die Generalprobe beim Westfalenliga-Spitzenreiter SG Finnentrop/Bamenohl. Die Begegnung wird um 14 Uhr auf dem Sportzplatz Bamenohl angepfiffen.

Die Saison 19/20 der Oberliga Westfalen wird dann am 9. Februar um 15 Uhr mit dem Rückspiel beim RSV Meinerzhagen fortgesetzt.


Die Testspiele im Überblick:


18.01.2020, 14 Uhr: Bonner SC – 1.FC Kaan-Marienborn (Sportpark Nord)
25.01.2020, 14 Uhr: 1.FC Kaan-Marienborn – 1.FC Düren (Herkules Arena)
29.01.2020, 19 Uhr: 1.FC Kaan-Marienborn – SV Ottfingen (Herkules Arena)
02.02.2020: 1.FC Kaan-Marienborn – SG Finnentrop/Bamenohl (Sporzplatz Bamenohl)
09.02.2020: RSV Meinerzhagen – 1.FC Kaan-Marienborn (Stadion an der Oststraße)

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg