Beiträge

Generalprobe gelungen – Erste in Finnentrop erfolgreich

72979758 2902661109762009 4627551709223190528 o

Mit einem 4:2-Auswärtssieg beim Westfalenliga-Spitzenreiter SG Finnentrop/Bamenohl schloss die 1. Mannschaft die Wintervorbereitung ungeschlagen ab.

Eine Woche vor dem Rückspiel gegen den RSV Meinerzhagen zeigten die Käner sich insgesamt gut aufgelegt.

Sebastian Schneider demonstrierte seine Kopfballstärke, als er eine maßgenaue Flanke von Arthur Tomas zum 1:0 in die rechte Ecke legte (37.).

Der Stürmer war bereits zuvor erfolgreich. Die vermeintliche frühere Führung pfiff der über 90 Minuten sehr gute Schiedsrichter Jonas Fischbach jedoch zurück – die einzige strittige Entscheidung aus Käner Sicht.

Die knappe Führung baute Semih Yigit vom Elfmeterpunkt nach einer Stunde aus. Nachdem der eingewechselte Dawid Krieger zu Fall gebracht worden war, verwertete der Abwehrspieler den Strafstoß souverän.

Der Vorwurf, den sich die Mannschaft danach von Trainer Tobias Wurm gefallen lassen musste, war die trügerische Sicherheit, in der sich die Gäste nach dem 2:0 bereits wähnten und daher einen Gang zurückschalteten.

Sofort war der Tabellenführer der Westfalenliga zur Stelle, Kosta Papadopoulus verkürzte nach einer kurz ausgeführten Ecke aus 6 Metern unhaltbar in Minute 68.

Spürbar belebte auch der eingewechselte Tim Schrage das Spiel der Hausherren, die mit dem Ausgleich eine spannende Schlussphase einläuteten.

Heiko Entrup verwandelte einen von Yigit verursachten Foulelfmeter, nachdem Kaan den Ball mit spielerischen Mitteln nicht aus der Gefahrenzone befördern konnte.

Wie schon zuletzt funktionierten die Einwechselspieler dann aber in den letzten Minuten hervorragend. Nino Saka bereitete die erneute Führung durch den ebenfalls eingewechselten Kohsuke Tsuda (79.) vor, dann war der Flügelspieler nach Balleroberung von Mats Scheld selbst in der 87. Spielminute erfolgreich.

Mit drei Siegen und einem Unentschieden fiel das Fazit zur Wintervorbereitung sehr positiv aus, zumal alle Einheiten auf dem Platz absolviert werden konnten. Trotz des guten Gefühls wartet vor dem Duell mit Meinerzhagen aber noch Arbeit auf die Mannschaft.

An dieser Stelle wünscht der 1.FC Kaan-Marienborn dem verletzten SG-Innenverteidiger Burhan Tuncdemir gute Besserung und eine schnelle Genesung.

SG Finnentrop/Bamenohl – 1.FC Kaan-Marienborn 2:4 (0:1)

Aufstellung: Bibleka (46. Bölker), Fragapane, Yigit, Pjetrovic, Tomas, J. Schneider, Ofosu-Ayeh (67. Tsuda), Scheld (89. Boger), Duda (63. Saka), Waldrich (88. Burk), S. Schneider (55. Krieger)

Tore: 0:1 Sebastian Schneider (37.), 0:2 Semih Yigit (60. FE), 1:2 Kosta Papadopoulus (68.), 2:2 Heiko Entrup (75. FE), 2:3 Kohsuke Tsuda (79.), 2:4 Nino Saka (87.)

Schiedsrichter: Jonas Fischbach

Assistenten: Roland Kreuz, Nicolas Riedel

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg