Beiträge

Von Köln nach Kaan: Felix-Benedict Neuhäuser wechselt ins Breitenbachtal

Felix Neuhäuser

Vom Viertligisten SC Fortuna Köln wechselt Felix-Benedict Neuhäuser zum Oberligisten 1.FC Kaan-Marienborn.

Die 20-jährige Offensivkraft, die auch in Köln geboren ist, stammt aus der Jugend des FC Viktoria Köln, spielte in der U19 allerdings erstmal für den SC Fortuna Köln.

Anschließend wurde er zur Saison 2019/20 zu den Fortuna-Senioren übernommen, lief zweimal in der Regionalliga West auf und kam in der 2. Mannschaft in der Mittelrheinliga auf 11 Einsätze, bei denen er 1 Treffer erzielte.

„Wir kennen Felix bereits durch das Aufeinandertreffen beim Schauinsland-Cup. Dort ist er uns schon positiv aufgefallen und wir haben seine Entwicklung weiterhin verfolgt. Er hat einen starken linken Fuß und ist in der Offensive flexibel einsetzbar. Mit Felix gewinnen wir einen ehrgeizigen, talentierten und dynamischen Spieler dazu. Wir freuen uns, ihn zu fördern und bei den nächsten Schritten zu unterstützen“, sagte der Sportliche Leiter Jochen Trilling.

Der Neuzugang zeigte sich überzeugt, den richtigen Schritt gemacht zu haben: „Jochen hat sich sehr um mich bemüht und mir in allen Gesprächen ein gutes Gefühl gegeben. Für meinen Wechsel nach Kaan war das familiäre Umfeld entscheidend und auch die Tatsache, dass man sich hier auch außerhalb des Platzes gut versteht. Sportlich wollte ich eine neue Herausforderung angehen, da ich die Oberliga Westfalen im Vergleich zur Mittelrheinliga als stärker erachte. Ich möchte mich in Kaan gut entwickeln. Mit unserer ehrgeizigen Mannschaft können wir in der nächsten Saison sicher einen Angriff starten.“

Felix Neuhäuser unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

 

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg