Beiträge

FCKM 2: Zweite verpasst Anschluß

Im Duell der Reservemannschaften hatte sich Gastgeber Fortuna Freudenberg sehr gut auf den Gegner aus Kaan vorbereitet. Die Elf von Trainer Uwe Freitag stand tief in der eigenen Hälfte und überließ den Gästen das Spiel. Gerade in der ersten Hälfte fand die Mannschaft von Andreas Koch kein Mittel gegen die gut stehenden Freudenberger, so dass es wenig überraschend torlos in die Pause ging.

Nach dem Wechsel brachen die Gäste den Bann und gingen mit 1:0 (58.) in Führung. Wenig verwunderlich war, dass der Treffer der Käner durch Tanyel Bayer nach einer Standardsituation fiel. Das Tor war zum Leidwesen des Gästetrainers Andreas Koch jedoch nicht der Türöffner für diese Partie.

"Nach der guten Vorbereitung hatte ich mir heute einfach mehr erhofft. Nach diesem Spiel brauchen wir nicht mehr über die vorderen Tabellenplätze zu sprechen. Das war für mich heute ein kollektiver Blackout meines Teams. Es hatte keiner Normalform. Wir hatten auch nach der Führung den Sieg nicht verdient und das Unentschieden geht in Ordnung", resümierte Koch.

Der eingewechselte Christian Waffenschmidt sorgte in der 74. Minute für den verdienten 1:1-Ausgleich der Freudenberger. Auch dieser Treffer resultierte aus einer Standardsituation.

Freudenbergs Coach Uwe Freitag freute sich mit seiner Mannschaft über diesen Punktgewinn: "Die Mannschaft hat meine Vorgaben von der ersten bis zur letzten Minute gut umgesetzt. Zum Schluss hätten wir vielleicht noch einen unserer Konter zum Sieg nutzen können, aber mit dem Punkt können wir gut leben. Der Gegner hatte deutlich mehr Ballbesitz, aber keine Durchschlagskraft um diesen Vorteil auszunutzen."

Quelle: www.expressi.de

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg