Beiträge

Schwere Aufgabe gegen ASC Dortmund steht an

Nach der 0:1-Niederlage gegen den FC Brünninghausen am vergangenen Wochenende, trifft Oberligist 1.FC Kaan-Marienborn, wieder im heimischen Breitenbachtal, auf den ASC 09 Dortmund.

Es war keine gute Leistung zum Auftakt des Pflichtspieljahres 2017, dass war Thorsten Nehrbauer klar aber alles schlecht reden wollte der Käner-Coach auch nicht. „Es war keine gute Leistung von uns aber trotzdem waren wir das bessere Team, uns hat einfach die Durchsetzungskraft in der Offensive gefehlt. Wir haben in dieser Trainingswoche daran gearbeitet und wollen natürlich am kommenden Sonntag etwas gut machen und unser Heimspiel gewinnen.“

Der Ex-Profi muss dabei auf Enrico Balijaj (Muskelfaserriss) und Patrick Diehl (anhaltende Rückenprobleme) verzichten, ansonsten sind alle Spieler fit und brennen auf das Spiel gegen Aplerbeck. „Ich erwarte von meinen Jungs, dass sie Malochen und alles geben, der Rest kommt dann von ganz alleine!“

Allerdings hat sich beim nächsten Gegner im Winter einiges getan und mit Trainer Adrian Alipour hat ein neuer Trainer das Kommando übernommen.

„Die Dortmunder sind besser als der Tabellenplatz es ausdrückt, es wird eine schwere Aufgabe gegen eine topfitte Mannschaft“, so Nehrbauer abschließend.

Die Oberliga-Partie im Kaan-Marienborner Breitenbachtal beginnt am kommenden Sonntag um 15 Uhr.

Quelle: www.expressi.de

 

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg