Beiträge

Halbfinale - Pokalkracher gegen den TSV Weißtal

Mit dem TSV Weißtal, dem Tabellensechsten der Bezirksliga 5, wartet ein hartes Stück Arbeit auf den 12. der Oberliga Westfalen, den 1.FC Kaan-Marienborn, der zur Zeit keinen allzu positiven Lauf hat.

„Wir wollen jedes Spiel gewinnen und nehmen die Partie in Weißtal sehr ernst. Es sind dort keine einfachen Verhältnisse aber wir müssen von Beginn an klar machen, wer die klassenhöhere Mannschaft ist. Wir nutzen die Partie als Vorbereitung auf die Meisterschaftspartie am Sonntag, das hat schon im Viertelfinale in Eiserfeld mit zwei darauffolgenden Siegen gut funktioniert und ich hätte nichts dagegen, wenn es diesmal wieder genau so laufen würde. Personell werden wir schon den einen oder anderen Spieler schonen aber da schauen wir wie sich das bis morgen Abend entwickelt“, sagte FC-Coach Thorsten Nehrbauer am expressi-Telefon.

Die Elf von Alfonso Rubio-Doblas spielt als Aufsteiger eine tolle Saison, büßte aber in den letzten Wochen einige Tabellenplätze ein. Nichtsdestotrotz wollen die Kicker aus Rudersdorf und Gernsdorf den Favoriten aus Kaan am liebsten ein Bein stellen.

„Wir haben aus den letzten drei Partien in der Liga keine Punkte geholt, dennoch bin ich mit dem Saisonverlauf absolut zufrieden. Ich denke, dass das Spiel gegen einen Oberligisten jetzt zur richtigen Zeit kommt, obwohl man immer noch betonen muss, dass der drei Klassen Unterschied schon enorm ist. Ich hoffe das trotz des DFB-Pokalspiels viele Zuschauer den Weg nach Gernsdorf finden werden, denn die Partie gegen Kaan-Marienborn ist das i-Tüpfelchen auf eine tolle Saison. Wenn wir mit der Einstellung und Intensität zu Werke gehen, die wir in der Partie gegen Meinerzhagen gezeigt haben und Kaan vielleicht doch den Fokus auf die Meisterschaft legt, können wir den Gegner zumindest fordern“, betont TSV-Trainer Alfonso Rubio-Doblas.

Der engagierte Weißtaler-Trainer kann zudem zum ersten Mal in dieser Saison die aus seiner Sicht beste Elf auf den Kunstrasen der Henneberg-Arena schicken.

Anstoß der Partie ist um 19 Uhr.

Quelle: www.expressi.de

 

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg