Beiträge

Deutlicher Sieg zum Saisonabschluss

Der 1.FC Kaan-Marienborn hat sich mit einem verdienten 3:0-Heimerfolg in die Sommerpause verabschiedet und sicherte sich den inoffiziellen Titel des besten Oberliga-Aufsteigers. Die Käner belegen in der Abschlusstabelle mit 48 Punkten den 7. Tabellenplatz.

Die Treffer der Hausherren fielen erst spät aber von Beginn an waren die Kaan-Marienborner das bessere Team und siegten auch in dieser Höhe klar mit 3:0 (0:0).

„Das war ein hochverdienter Sieg für uns und mit dem 7. Tabellenplatz können wir sehr zufrieden sein. Für den Gegner und den sympathischen Trainer tut es mir natürlich Leid, dass sie den Klassenerhalt nicht erreicht haben“, sagte Thorsten Nehrbauer am expressi-Telefon.

Bis auf eine gute Torchance in der 1. Halbzeit hatte der Gast aus Neuenkirchen offensiv nichts zu bieten, Oktay Düzgün, der das Tor der Käner hütete, war aber auf dem Posten. Ein Punkt hätte den Gästen gereicht aber in der Schlussphase entschied die bessere Mannschaft dieses Spiel für sich.

Erst war es Dennis Noll, der nach einer Ecke aus dem Gewühl heraus, in der 77. Minute am schnellsten schaltete und dann legten Dawid Krieger (89.), nach schönem Konter über Reed und Tomas, und Johannes Burk (90.), der von Dawid Krieger mustergültig bedient wurde, die Treffer zwei und drei nach.

In drei Tagen steht jetzt noch ein weiteres Highlight auf dem Programm, denn der 1.FC Kaan-Marienborn möchte gegen den TuS Erndtebrück auf dem Sportplatz Wüstefeld in Salchendorf den Kreispokalsieg des vergangenen Jahres wiederholen.

1.FC Kaan-Marienborn - SuS Neuenkirchen 3:0 (0:0).

Kaan: Düngüz- Jung, Wasem, Noll, May (59.Tomas)- Reed- Schilamow (70.Krieger), Burk, Scheld, Runkel- Diehl (83.Gänge).

Tore: 1:0 Noll (77.), 2:0 Krieger (89.), 3:0 Burk (90.).

Zuschauer: 140.

Schiedsrichter: Martin Pier.

Quelle: www.expressi.de

Herkules

Banner Hees

Banner Vatro Polygon

Logo menn

kk

 

medcenter

 

ingersoll

wasi logo220

Logo_tritt-an_drc.jpg

LOGO_2015_NEU_Standorte.jpg