Beiträge

Saison-Aufgalopp in Rheine – Plätze im Bus frei

kaan-team

Am 1. Spieltag der Saison 2017/18 ist der 1. FC Kaan-Marienborn beim letztjährigen Tabellenfünften FC Eintracht Rheine zu Gast. Co-Trainer Tobias Wurm erwartet ein Kampfspiel. Im Mannschaftsbus sind noch Plätze frei.

Eine sehr erfolgreiche Vorbereitung, dazu die Überraschung im Westfalenpokal mit dem Einzug in die nächste Runde, den die Gastgeber gegen den Regionalligisten SC Wiedenbrück am vergangenen Dienstag feiern – die Käner Mannschaft dürfte vor der Eintracht gewarnt sein:

„Wir müssen Rheine natürlich mit dem nötigen Respekt gegenübertreten. Wir wissen aber, wie man dort auftreten muss, da wir den FC schon gut kennen. Wir reisen daher ohne Angst an. Ganz schlecht war unsere Vorbereitung ja auch nicht und wir haben eine gute Truppe beisammen“, pochte Co-Trainer Tobias Wurm auf die richtige Balance der Einstellung.

Gegen den robusten und zweikampfstarken Gegner, der seine Stärken ob der groß gewachsenen Akteure auch bei Standardsituationen weiß, gilt es, die übliche Anfangsnervosität zum Saisonstart zügig abzustellen: „Wir brauchen im Idealfall elf Männer auf dem Rasen und sieben Typen auf der Bank, die keinem Zweikampf aus dem Weg gehen. Dahin gehend werden wir die Mannschaft auch einstellen“.

Personell kann das Trainerduo Nehrbauer und Wurm fast aus dem Vollen schöpfen. Neben dem gesperrten Marcel Radschuweit (1 Spiel), den Moritz Brato ersetzen könnte,  werden Torben Schmidt (Hüftprobleme) und Semih Yigit (Schambeinentzündung) fehlen.

Dafür stößt Norman Wermes zum Aufgebot. Erfreulicherweise hat sich der Verdacht eines Nasenbeinbruchs bei Burak Gencal nicht bestätigt. Mit einer Prellung steht der Neuzugang daher ebenfalls  zur Verfügung.

Nach dem frühen Pokalaus liegt der Fokus voll auf einem erfolgreichen Saisonstart. Dafür bedarf es natürlich auch der Unterstützung unserer  Zuschauer.

Im Mannschaftsbus nach Rheine sind aktuell noch Plätze frei. Die Anmeldung für die Auswärtsfahrt nimmt der sportliche Leiter Jochen Trilling via Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Freitag um 14 Uhr entgegen. Der Bus fährt um 10:15 Uhr am Sportplatz im Breitenbachtal ab.

Schiedsrichter Benjamin Schäfer, der den Saisonauftakt gemeinsam mit Marco Damm und Christoph Fischer leitet, pfeift das Erstlingswerk der neuen Serie um 15 Uhr an.

Adresse:  

OBI Arena I
Bentlager Weg 40
48431 Rheine

 

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg