Beiträge

Zweite unterliegt trotz großem Kampf

 

23669129 1857456297615834 8520565413425535922 o

Die 2. Mannschaft unterlag der SpVg Niederndorf zwar mit 1:3 (0:0), bot den Gastgebern über 90 Minuten aber einen großen Kampf an.

Die Niederndorfer kombinierten von Beginn an gut und spielten über die Außenbahnen variabel nach vorne. Die tief stehenden Käner verteidigten diese Angriffe aber gut, spielten dafür ihrerseits den letzten Pass nach vorne oft zu unsauber.

Dennoch ging es mit einem nicht unverdienten 0:0 in die Kabinen. Nach dem Wiederanpfiff hatte der agile Sebastian Jung eine aussichtsreiche Gelegenheit, setzte seinen Heber aber knapp über die Latte.

Die Spielvereinigung verschärfte den Druck zunehmend und auch wenn Torwart Oktay Düzgün gewohnt gut hielt, war der Keeper in der 59. Minute machtlos, als Jan Grümbel das 1:0 erzielte. Jan Uebach erhöhte dann in der 80. Spielminute auf 2:0, ehe Michael Pahl die Hoffnung mit einem direkt verwandelten Eckstoß nochmal auffrischte (82.).

Schlussendlich sorgte Grümbel mit seinem zweiten Streich in Minute 88 aber dafür, dass letzte Zweifel beseitigt wurden. „Man hat schon ganz deutlich gesehen, dass Niederndorf zurecht dort oben in der Tabelle steht“, fand auch Kaans Torschütze.

Trotz der am Ende zweifellos verdienten Niederlage sah Pahl aber viele Tugenden, die den Co-Trainer positiv stimmten: „Gerade in Anbetracht der Tatsache, dass die Startelf im Vergleich zum Sieg gegen Salchendorf auf fünf Positionen verändert wurde, hat die Mannschaft gut gekämpft und sich richtig reingehangen. Darauf können wir aufbauen.“

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg