Beiträge

Zähes Unentschieden gegen Eiserfeld

IMG 9578

Trotz eines Chancenplus kam die 2. Mannschaft im Abendspiel gegen den FC Eiserfeld II nicht über ein 0:0 hinaus. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen wurde trotzdem auf 15 Zähler ausgebaut.

Viel vorgenommen hatte sich die 2. Mannschaft für das Heimspiel, doch die Gäste aus Eiserfeld bestimmten zunächst die Anfangsphase, Konstantin Reis traft aber nur den rechten Torpfosten, nachdem er Torwart Ingmar Klose bereits überwunden hatte.

Auch auf der anderen Seite wackelte das Aluminium, nachdem Michael Pahl in Folge eines doch eher ungestümen Foulspiels den fälligen Freistoß an den linken Pfosten nagelte.

Diese Standardsituation diente gleichzeitig ein bisschen als Weckruf für die Käner, die nun aktiver wurden. Viele gute Aktionen gingen nun von Talha Varli aus, doch der Eiserfelder Keeper Michael Ohrendorf spielte mit und war zunächst vor dem heraneilenden Abacar Cisse am Ball und machte auch die Großchance von Onur Kizilocak zunichte.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Hausherren das aktivere Team, verschleppten in vielen Angriffen aber das Tempo und ließen die nötige Durchschlagskraft vermissen.

So wurde ein Schuss von Varli in der letzten Sekunde abgefälscht, kurz darauf fand nach einem schönen Ball in die Tiefe und der Flanke von Saban Sabanaj der Kopfball von Kizilocak seinen Weg in das Netz ebenfalls nicht.

Der FCE blieb über Konter immer gefährlich und so war Kaan durchaus im Glück als Kapitän Sebastian Schneider einen Ball nur auf das Tornetz setzte.

Eine letzte gute Chance hatte dann noch Sabanaj. Nach einem von Pahl getretenen Eckball, der zunächst geklärt wurde, flammte der Außenverteidiger beherzt auf das Tor, aber der gute Schlussmann Ohrendorf lenkte das Leder erneut zur Ecke.

So blieb es bei einem torlosen Remis, da beide Teams für einen Treffer nicht mehr in Frage kamen.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg