Beiträge

Mit Jonas Brammen kommt ein weiterer Torwart nach Kaan

IMG 2410

Vom Oberligisten FC Gütersloh wechselt der 20-jährige Schlussmann Jonas Brammen zum 1. FC Kaan-Marienborn. Der Torhüter erhält einen Zwei-Jahres Vertrag beim Regionalliga-Aufsteiger.

Linksfuß Brammen, der in der Jugend bei Rot-Weiss Ahlen und dem SC Paderborn ausgebildet wurde und schließlich auch bis 2017 zum Drittliga-Kader der Paderstädter gehörte, stand in der vergangenen Saison beim 2:0 des 1. FC Kaan-Marienborn über den FC Gütersloh bei den Ostwestfalen zwischen den Pfosten und hinterließ nicht nur bei dieser Gelegenheit einen guten Eindruck.

„Jonas bringt mit seinen 20 Jahren schon einen erstaunlich großen Erfahrungsschatz mit sich, aber natürlich hat er perspektivisch auch noch jede Menge Potenzial. Er bringt mit Sicherheit eine frische Gier mit in den Dreikampf der Torhüter. Da er seine Lehre unbedingt noch beenden möchte, sagte ihm auch unser Modell des Siegerländer Wegs sehr zu“, zeigte sich der Sportliche Leiter Jochen Trilling überzeugt.

„Jonas ist ein hochtalentierter, junger Torwart, der genau die Eigenschaften mitbringt, die wir noch brauchen, um unser Torwarttrio zu komplettieren. Er hat eine super Ausbildung genossen und dann ja auch den Sprung in den Profifußball geschafft. Leider hatte er dann etwas Verletzungspech, aber letztlich hat er jetzt beim FC Gütersloh eine ordentliche Rückserie gespielt. Ich verspreche mir viel von ihm und glaube, dass er dazu beitragen wird, dass unsere drei Keeper sich gegenseitig pushen und zu Höchstleistungen treiben, wenn jugendliche Frische auf die erfahrenen Hasen trifft“, teilte Kaans Torwart-Trainer Christian Koch seine Einschätzung mit.

Brammen, der in sein zweites Ausbildungsjahr zum Industriekaufmann geht, zeigte sich vorfreudig: „Mein Vertrag in Gütersloh wäre ohnehin jetzt ausgelaufen und ich wollte wieder eine höherklassige Option finden. Daher war Kaan-Marienborn für mich eine gute Adresse und ich hatte ein sehr gutes Gespräch mit Jochen. Da ich meine Ausbildung parallel aber unbedingt abschließen möchte, sagt mir der Siegerländer Weg natürlich ungemein zu.“

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg