Beiträge

Mit Leon Binder einen weiteren Neuzugang verpflichtet

DSC 0014 1200x800

Mit Leon Binder vom KFC Uerdingen verpflichtet der 1. FC Kaan-Marienborn einen gestandenen Regionalligaspieler, der bereits auf über 10 Jahre höherklassige Erfahrung zurückblicken kann. Er unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag.

Seine fußballerische Ausbildung genoss der 31-jährige Binder in Göttingen und bei Hertha BSC Berlin, ehe er beim Bonner SC in der Saison 2009/10 gemeinsam mit Kaans Cheftrainer Thorsten Nehrbauer die Schuhe schnürte.

Stationen bei Fortuna Düsseldorf, Alemannia Aachen, Sportfreund Siegen, dem 1. FC Köln II und Rot-Weiss Essen folgten, ehe der gebürtige Wiesbadener zur Saison 2016/17 zum aktuellen Drittligisten KFC Uerdingen wechselte.

„Wir arbeiten schon lange an der Verpflichtung von Leon. Er ist ein gestandener Regionalligaspieler, der uns mit seiner Erfahrung und seinen Führungsqualitäten weiterhelfen wird. Ich bin fest davon überzeugt, dass er uns eine größere Stabilität verleihen wird“, beschrieb der Sportliche Leiter Jochen Trilling den Neuzugang.

Binder selbst zeigte sich von den Bemühungen um ihn sehr beeindruckt: „Ich bin wirklich sehr glücklich, dass ich jetzt für den 1. FC Kaan-Marienborn spielen kann. Die handelnden Personen haben mich in den Gesprächen voll überzeugt. Den Trainer Thorsten Nehrbauer kenne ich ja ohnehin schon aus Bonner Zeiten und mich hat das Projekt des Siegerländer Wegs unglaublich angesprochen.“

Leon Binder wird daher auch den Siegerländer Weg beschreiten und in den kommenden Wochen in die einzelnen Abteilungen der Partnerunternehmen hineinschnuppern.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg