Beiträge

Gegen Niederschelden wird es nicht einfacher

IMG 9567

Nach der glasklaren Niederlage gegen den TSV Siegen bestreitet auch die 2. Mannschaft das letzte Heimspiel auf dem alten Kunstrasen. Der SuS Niederschelden II ist am Mittwoch ab 15 Uhr zu Gast.

„Man muss anerkennen, dass der TSV Siegen am letzten Wochenende eine ganze Klasse besser war als wir. Die junge Mannschaft hat einen eingespielten Eindruck hinterlassen und wir waren nicht in der Lage, die Trupbacher offensiv ernsthaft zu gefährden“, sah auch Trainer Christopher Ayani einen vollauf verdienten Sieg des TSV.

Bereits am Mittwoch besteht die Gelegenheit, eine Reaktion auf das 0:8 gegen den TSV zu zeigen, auch wenn die Aufgabe gegen die auf Tabellenplatz 7 liegenden Schelder keinen Deut einfacher werden wird.

Zuletzt schlug der SuS den SV Gosenbach mit 3:1 und wird den aktuellen Lauf mit dem vierten Sieg in Serie fortsetzen wollen.

Schiedsrichter der Partie am Feiertag ist Furkan Bicakci.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg