Beiträge

2. Welle bei der Tormaschine der Liga zu Gast

image-2018-10-19

Beim starken Tabellenzweiten SpVg Niederndorf steht die personell gebeutelte 2. Mannschaft am Sonntag um 15  Uhr am Höppel vor einer großen Herausforderung. Der letzte Auftritt gegen Tabellenführer Grün-Weiss Siegen macht aber Mut.


Mit 22 Punkten liegen die Niederndorfer derzeit gleichauf mit dem SSV Sohlbach Buchen auf den Verfolgerplätzen hinter dem souveränen Spitzenreiter FC Grün-Weiss Siegen, bei dem die 2. Mannschaft der Käner am vergangenen Sonntag insgesamt eine recht anständige Leistung aufbot, aber mit 1:4 unterlag.

Bei der SpVg ist Nils Uebach derzeit mit 14 Treffern der stärkste Goalgetter in den Reihen des Teams von Oliver Kapteina. 36 Treffer haben die Niederndorfer bislang in 11 Spielen erzielt - Liga Bestwert. „Niederndorf stellt die beste Offensive der Liga. Daher müssen wir natürlich bereit sein, 90 Minuten lang mit größter Leidenschaft zu verteidigen. Wir wollen uns aber auf keinen Fall nur hinten reinstellen. Das haben wir gegen Grün-Weiss Siegen auch nicht gemacht", erinnerte Trainer Christopher Ayani an ein recht offen gestaltetes Spiel.

Auch wenn wieder die ein oder andere Verstärkung aus dem Regionalligakader winkt, die personelle Lage bleibt bei der 2. Mannschaft durch Urlaub, Verletzungen und die aktuelle Grippe- und Erkältungswelle angespannt.

Schiedsrichter der Partie ist Tim David Künstler.

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg