Beiträge

Knappe Niederlage im 1. Testspiel gegen Haltern

21122422 1775524875808977 8020700008095108849 o

Gegen den TuS Haltern, den Tabellenzweiten der Oberliga Westfalen, musste sich die 1. Mannschaft im ersten Testspiel der Wintervorbereitung trotz guter Chancen mit einer 0:1-Niederlage begnügen.

Auf dem Kunstrasen am Stausee in Haltern fand Kaan zunächst besser in die Partie und bereitete den Gastgebern Probleme.

Gleich dreimal wackelte das von von Stephan Tantow gehütete Tor bedenklich bei einer Dreifachchance der Gäste. Nachdem Daniel Waldrich und Jannik Schneider den Ball zunächst nicht im Gehäuse unterbrachten, scheiterte Mehmet Kurt aus kurzer Distanz an der Latte.

Nach einer knappen halben Stunde verlor die Nehrbauer-Elf zwar etwas den Faden, aber Christian Bölker wurde wenig gefordert, wie auch später Florian Hammel.

In der 38. Minute hatte dann wieder der etwas offensiv aufgebotenere Jannik Schneider den Führungstreffer auf dem Fuß, konnte Keeper Tantow aber nicht überwinden.

Nach der Pause reichte dem TuS dann ein Stellungsfehler auf der linken Abwehrseite und nach einem sauberen Pass durch die Schnittstelle war Stefan Oerterer dann in der Mitte völlig frei – eine Chance, die sich ein Torjäger seiner Qualität in der 59. Minute natürlich nicht nehmen ließ.

Kurz darauf hatte dann Winterleihe Tom Zündorf nach einer Ecke noch die dicke Möglichkeit zum Ausgleich, vergab diese Gelegenheit aber ebenfalls.

So blieb es bei einer knappen 0:1-Niederlage, bei der die Mannschaft mit spielerischen Akzenten zwar überzeugen konnte, an der Chancenverwertung aber noch gefeilt werden muss.

TuS Haltern – 1. FC Kaan-Marienborn 1:0 (0:0)

Aufstellung: Bölker (46. Hammel), Yigit (46. Buceto), Zündorf, Radschuweit (65. Brato), Gänge, Scheld, Schneider, Kurt, Waldrich (60. Gencal), Ramaj, Bauer (46. Dünnwald)

Tore: 0:1 Stefan Oerterer (59.)

Schiedsrichter: Selim Erk

Assistenten: Sascha-Jens Tysiak, Pascal Mertikat

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg