Beiträge

Erstes Endspiel gegen Mitaufsteiger SV Lippstadt

Arthur Tomas

Für den 1. FC Kaan-Marienborn beginnt das Saisonfinale mit dem ersten Endspiel gegen den Mitaufsteiger SV Lippstadt. Das letzte Nachholspiel steigt am Mittwoch um 19 Uhr in der Herkules Arena.

Im Hinspiel führte Lippstadt nach 20 Minuten durch eine Standardsituation, den hereingebrachten Freistoß setzte Fabian Lübbers aus der Drehung in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel wurde der FC Kaan aber immer stärker und verdiente sich den Ausgleich, den Burak Gencal nach einer Kopfballverlängerung von Leon Binder erzielte, redlich (90.+4).

Rechnerisch ist der Mitaufsteiger aus Lippstadt noch nicht ganz auf der sicheren Seite. Die sichere Gewissheit wollte sich die Mannschaft von Daniel Berlinski bereits am vergangenen Sonntag im Spiel gegen die SG Wattenscheid verschaffen, unterlag aber recht klar mit 0:3.

Es war für die Gäste die dritte Niederlage in den letzten vier Wochen, auch gegen den FC Viktoria Köln (0:2) und den Bonner SC (0:3), verließ der SVL den Verlierer als Platz, sicherte sich dafür in den Partien gegen Borussia Dortmunds U23 (1:0) und Alemannia Aachen (3:0) die letzten Zähler.

Mit den oft bemühten 40 Punkten auf der Habenseite steht Lippstadt ganz kurz vor dem Klassenerhalt. Im Duell der beiden Aufsteiger geht es deshalb für beide Teams um enorm viel.

Trainer Thorsten Nehrbauer sah seine Mannschaft vor diesem Duell aber gefestigt: „Wir spielen jetzt schon seit Wochen unter dieser Drucksituation. Das ist für uns kein Neuland mehr. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie der Situation gewachsen ist. Für uns wird das wieder ein Endspiel. Ein Sieg wäre natürlich perfekt, aber auch mit einem Punkt wäre es noch nicht für uns vorbei.“

Den allzu bekannten Gegner lobte der Cheftrainer: „Lippstadt gebührt erstmal mein großer Respekt, dass sie als Aufsteiger schon 40 Punkte gesammelt haben. Damit stehen sie in der Liga relativ sicher da. Die letzten Ergebnisse waren jetzt nicht so positiv, aber auch solche Phasen gehören als Aufsteiger dazu. Wir wollen natürlich dafür sorgen, dass morgen keine weiteren Punkte dazu kommen.“

Gegen den SV Rödinghausen musste Kaan-Marienborn zuletzt mit der knappen 0:1-Niederlage leben, auch weil die Käner nach einer starken Phase in der zweiten Halbzeit die Ordnung fahren ließen.

„Ordnung ist für mich das A und O im Fußball. Wir müssen es schaffen, dass wir eine gute Balance aus druckvollen Offensivaktionen und einer guten Grundordnung auf den Platz bringen. Sonst laden wir jeden Gegner zu Kontern ein“, mahnte Nehrbauer.

Zlatko Muhovic wird nach seiner roten Karte gegen den SV Rödinghausen fehlen. Für zwei Spiele wurde der Winterneuzugang gesperrt. Zum erhofften Saisonfinale gegen den Bonner SC ist der Offensivspieler wieder an Bord. Davon abgesehen bleibt der Kader im Vergleich zum Auswärtsspiel am Samstag unverändert.

SVL-Coach Daniel Berlinski scheint indes alle Mann an Bord zu haben.

Vor dem Heimspiel gibt der Verein noch folgende Hinweise für die Zuschauer bekannt:

Hinweise für die Fans des SV Lippstadt:

Der Gästeblock für die Fans aus Lippstadt öffnet gegen 17:30 Uhr. Nachdem man die Platzanlage linkerhand passiert hat, befindet sich der Eingang links hinter dem Fußballplatz. Bitte folgen Sie der Beschilderung vor Ort oder fragen Sie beim Sicherheitspersonal nach.

Für die Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel: Vom Bahnhof in Siegen (SIEGEN ZOB) fährt die Citybuslinie C109 unter der Woche nach Kaan-Marienborn. Hier finden Sie den Fahrplan: https://www.vws-siegen.de/pdf/C109.pdf. Von der Haltestelle Kaan-Marienborn Freibad aus beträgt der Fußweg zum Gästeblock entspannte 2-3 Minuten.

PKW-Fahrern wird die frühzeitige Anreise empfohlen. Parkplätze stehen in eingeschränkter Anzahl zur Verfügung.

Für Fanbusse und Neunsitzer stehen oberhalb des Fußballplatzes auf der linken Seite ebenfalls ausreichende Parkmöglichkeiten zur Verfügung.


Hinweise für die heimischen Zuschauer:

Der 1. FC Kaan-Marienborn weist an dieser Stelle nochmal ausdrücklich darauf hin, dass die Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Herkules Arena stark eingeschränkt sind.

Der Parkplatz des Freibads in Kaan-Marienborn könnte durch den Start der Freibadsaison ebenfalls stark frequentiert sein.

Wir empfehlen daher die frühzeitige Anreise und verweisen außerdem auf die Parkplätze der Weißtalhalle als alternative Parkmöglichkeit.

Der 1. FC Kaan-Marienborn wünscht allen Zuschauern aus nah und fern eine gute Anreise und bedanken uns vorab gleichermaßen bei den Anwohnern in Kaan-Marienborn für ihr Verständnis!


Spiel-Infos:

1. FC Kaan-Marienborn – SV Lippstadt
Datum: 08.05.2019
Uhrzeit: 19 Uhr
Herkules Arena, Breitenbacher Straße 99, 57074 Siegen
Schiedsrichter: Felix Weller (SpVg Neunkirchen)

Unsere Sponsoren & Partner:

Premiumsponsoren

Herkules

Banner Hees

 

Kabelschlepp

Banner Vatro Polygon

wasi logo220

Partner

Der Siegerländer Weg